Saale Bulls – Bayreuth Tigers am 28.03.2016

Geil, geiler, MEC, so war mein Fazit nach dem gestrigen vierten Viertelfinalspiel zwischen den Saale Bulls und den Bayreuth Tigers am 28.03.2016.

Halle im Rückstand mit 1 zu 2 in der Playoff-Serie, Bayreuth benötigt noch einen Sieg, nach 25 Spielminuten 0 zu 3. Alles vorbei, Saisonende?

Neeeeeeee, furios holten die Bulls auf, glichen bis zur 38. Minute aus, waren bei Minute 43 wieder in Rückstand, glichen in Minute 44 wieder aus zum 4 zu 4 und gingen bis zur 49. Minute mit 7 zu 4 in Führung! Klingt geil oder?

Nun  findet das alles entscheidende Spiel morgen am 30.03.2016 in Bayreuth statt!

Torschützen:

0:1 Ivan Kolozvary – 7.
0:2 Jan Pavlu – 8.
0:3 Ivan Kolozvary – 25.
1:3 Christopher Gard – 31.
2:3 Christopher Gard – 36.
3:3 Eric Wunderlich – 38.
4:3 Sebastian Busch – 43.
4:4 Jakub Langhammer – 44.
5:4 Jakub Langhammer – 46.
6:4 Jakub Langhammer – 48.
7:4 Matt Abercrombie – 49.

 

Tore: 7:4 (0:2/3:1/4:1)

 

Saale Bulls - Bayreuth Tigers am 2803206_0874
« 1 von 75 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.