Saale Bulls – EHC Erfurt am 08.02.2015

Uiiii, das war knapp im heutigen Zwischenrundenspiel der Saale Bulls gegen den EHC Erfurt am 08.02.2015 im Sparkassen-Eisdom. Nach 27 Minuten stand es bereits 4 zu 0 für die Manschaft von Ken Latta. Dann kämpfte sich Erfurt Tor um Tor heran. Den Sieg und damit Tabellenplatz 2 sicherte die Schlusssirene n ach 60 Minuten

 

Torschützen:

1:0 Matt Abercrombie – 6.

2:0 Matt Abercrombie – 12.

3:0 Marvin Deske – 14.

4:0 Christopher Gard – 27.

4:1 Florian Lüsch – 28.

4:2 Oliver Kämmerer – 53.

4:3 Jan Zurek – 59.

 

Tore: 4:3 (3:0/1:2/0:1)

 

[ngg_images gallery_ids=“232″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_imagebrowser“]

 

[ngg_images gallery_ids=“232″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.