Saale Bulls – Herner EV am 30.01.2015

Am heutigen 30.01.2015, trafen im zweiten Spiel der Zwischenrunde die Saale Bulls auf den Herner EV. Das dies eines der denkwürdigsten Spiele werden würde, ahnte keiner der Zuschauer an diesen Abend.

Erst um 21.28 Uhr begann die Partie der Oberliga Mitte gegen den Herner EV, die die Hallenser im Eisdom an der Selkestraße mit 3:2 gewannen. Die Gäste aus Herne hatten mehr als neun Stunden für die Anreise gebraucht und hatten beim Einspielen dann auch noch eine Scheibe zerschossen, die erst repariert werden musste. Das alles sorgte im 600. Spiel der Vereinsgeschichte für den spätesten Spielbeginn in der Geschichte der Saale Bulls. Und als zum Jubiläum dann doch endlich Eishockey gespielt wurde, stand nach 14 Sekunden die Uhr schon wieder.  Matt Abercrombie hatte die Gastgeber in Führung geschossen. Mit dem – wie sollte es anders sein an diesem Abend – schnellsten Tor der Vereinsgeschichte.

Die Bulls legten den Grundstein führ ihren Sieg in Abschnitt 1, der mit 3 zu 0 an die Hausherren ging. Schiedsrichter Jannsen war das wahrscheinlich zu viel und schickte im Mittelabschnitt einen Bullenspieler nachdem anderen auf die Strafbanke. Irgendwann schaffte Herne dann den 3 zu 1 Anschluss.

Es waren ein paar Minuten im letzten Drittel gespielt als es laut in der Halle wurde…. Die Herner Fans kamen ENDLICH an. PURE LIEBE ZUM VEREIN. Daumen hoch!

Es wurde noch einmal spannend am Schluss, denn kurz vor Ende erzielte Herne sein zweites Tor. Als kurz vor Schluss ein Bullsspieler auf die Strafbank musste und Herne den Goalie für einen sechsten Feldspieler ersetzte, brannte es lichterloh vorm Kasten von Patrick Glatzel.

Es reichte, SIEG UND TABBELFÜHRUNG in der Oberliga Mitte! 3 Spiele, 3 Siege, 9 Punkte! Nach Spielende war es dann auch soweit, die Becherwürfe als Spendenaktion für Jannis.

 

Kurzinfo: Duisburg – Leipzig 4 zu 1 und Erfurt – Essen wurde abgesagt.

 

 

[ngg_images gallery_ids=“230″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_imagebrowser“]

 

[ngg_images gallery_ids=“230″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.