Saale Bulls – Hannover Scorpions am 02.02.2014

Die Saale Bulls verloren heute am 02.02.2014, im Nord-Ost-Pokal gegen die Hannover Scorpions in einer packenden und spannenden Partie mit 2:5 (1:2, 0:1, 1:2). Die Führung von Troy Bigam im ersten Drittel glichen die Hannover Scorpions aus und erhöhten bis zur ersten Pause auf 1 zu 2. Der Ex-Hallenser Arthur Lemmer erhöhte in Drittel 2 auf 1 zu 3. Kurz nach Beginn des letzten Drittel verkürzte Robin Slanina auf 2 zu 3, eh die Hannoveraner auf 2 zu 5 davon zogen. Marc Petermann und Maximilian Hüskens lieferten scih noch einen sauberen Faustkampf, den Marc Petermann nach Punkten gewann. Nun heißt es für die Saale Bulls alle Kräfte zu mobilisieren für die 3 letzten Spiele in der Oberliga Ost.

 

Statistik:

Geschossene Tore
Drittel 1
MEC Halle 04 – Troy Bigam (Alexander Zille, Eric Wunderlich) 12:44
Hannover Scorpions – Andreas Morczinietz (Jon-Thomas MacDonald, Stefan Smoor) 14:13
Hannover Scorpions – Sergej Janzen (Überzahl-Tor) (Jon-Thomas MacDonald, Maximilian Hüsken) 17:43
Drittel 2
Hannover Scorpions – Arthur Lemmer (Maximilian Schaludek, Maximilian Hüsken) 7:21
Drittel 3
MEC Halle 04 – Robin Slanina (Martin Piecha, Michal Schön) 0:37
Hannover Scorpions – Andreas Morczinietz (Jan Jarabek, Jon-Thomas MacDonald) 2:07
Hannover Scorpions – Jon-Thomas MacDonald (Andreas Morczinietz, Sergej Janzen) 11:53

Comments are closed.