Ruinen und Brücken in Halle (Saale)

Halle (Saale), eine Stadt, wo die Gegensätze zwischen modern Bauten und maroden Ruinen (Lost Places) nah bei einander liegen. Dies macht aber für mich den Charme dieser Stadt aus. Ein Spaziergang führte mich dieses mal entlang des Böllberger Weg, immer der Saale nach. Ziel war einmal eine Ruine, an der Ecke Weingärten, die Brücke an der ehemaligen Hafenbahntrasse, die alte Brauerei an der Saale, die Hildebrandsche Mühle mit seiner Villa des ehemaligen Kinderheims „Clara Zetkin“ und zum Abschluss die Brücke zur Rabeninsel.

Viele Bilder befinden sich in den nachfolgenden Galerien, daher habe ich mich entschlossen, die Galerien zu teilen. Ergänzend muss ich noch sagen, die Bilder sind alle mit meinem Ultraweitwinkelobjektiv mit 10mm aufgenommen. Die perspektivischen Verzerrungen habe ich gelassen. Ich hoffe, die Bilder gefallen Euch!

 

 

 

Comments are closed.